News

Auf dieser Seite finden Sie die ehemals unter "Aktuelles ..." erfassten Info's über die Schauspielerin. Diese Rubrik erhebt KEINEN Anspruch auf Vollständigkeit.

 ... wird laufend ergänzt! Siehe auch "Aktuelles"

 

1993 - 1999 2000 - 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

2015 2016 2017 -

 

 

 
 
 

2017


 
 
11.06. / 22.06.2017
Am 11.06. (ab 22:30 Uhr) und 22.06. ab 17:05 Uhr ist im französischen TV-Sender Comédie+ das Stück "Je vous écoute" ("Ich höre") erneut zu sehen. (Ein Live-Mitschnitt vom 22.10.2016 aus dem Théâtre de l'Hôtel Casino Barrière.)
 
04.01.2017
Am 04.01. ab 00:20 Uhr ist im französischen TV-Sender Paris Première das Stück "Je vous écoute" ("Ich höre") erneut zu sehen. (Ein Live-Mitschnitt vom 22.10.2016 aus dem Théâtre de l'Hôtel Casino Barrière.)
 
 
28.05.2017
Am 28.05. ab 20:55 Uhr ist im französischen TV-Sender Paris Première das Stück "Je vous écoute" ("Ich höre") erneut zu sehen. (Ein Live-Mitschnitt vom 22.10.2016 aus dem Théâtre de l'Hôtel Casino Barrière.)
 
04.01.2017
Am 04.01. ab 00:20 Uhr ist im französischen TV-Sender Paris Première das Stück "Je vous écoute" ("Ich höre") erneut zu sehen. (Ein Live-Mitschnitt vom 22.10.2016 aus dem Théâtre de l'Hôtel Casino Barrière.)
 
 
18.01.2017
Ab 18.01.2017 ist Sarah Biasini in dem neuen Stück "Un fil á la patte" ("Ein Fuß in der Schlinge") und wiederholt in "Ring" ("Boxring") zu erleben. Auch hier handelt es sich jeweils (teils um ein länderübergreifende) Theater-Tournee.
 
04.01.2017
Am 04.01. ab 00:20 Uhr ist im französischen TV-Sender Paris Première das Stück "Je vous écoute" ("Ich höre") erneut zu sehen. (Ein Live-Mitschnitt vom 22.10.2016 aus dem Théâtre de l'Hôtel Casino Barrière.)
 
 
 

2016


 
 
22.10.2016 / 11.12.2016
Am 22.10. ab 20:45 Uhr ist im französischen TV-Sender Paris Première das Stück "Je vous écoute" ("Ich höre")  live aus dem Théâtre de l'Hôtel Casino Barrière zu sehen.
Wiederholung am 11.12.2016 um 00:35 ebenfalls auf Paris Première.
 
23.09.2016
Nach längerer Pause steht Sarah Biasini wieder auf der Theaterbühne in dem Stück "Je vous écoute" ("Ich höre"). 
 
07.07.2016
Sarah Biasini ist eine unter zahlreichen französischen Prominenten, die dem am 03.07.2016 im Alter von 84 Jahren verstorbenen Schauspieler Roger Dumas das letzte Geleit geben. Dumas war im Jahr 2008 Sarah Biasinis Bühnenpartner in dem Stück "L' Antichambre" (Das Vorzimmer). Infos und Fotos hier!
 
30.03.2016
Am 30. März 2016 besuchte Sarah Biasini die Vernissage zur Ausstellung Art Paris Art Fair 2016 im Grand Palais in Paris Infos und Fotos hier!
 
05. - 16.03.2016
Im Château du Karreveld - 3 avenue Jean de la Hoese  in Brüssel (Belgien) findet unter dem Motto 50 portraits de Bruxelles à Paris et vice versa (50 Portraits von Brüssel nach Paris und zurück) des Foto-Künstlers Christophe Vootz statt. U. a. zeigt die Ausstellung auch ein Portrait Sarah Biasinis. ... zum Foto
 
 
 
 
 

2015


 
 
04.12.2015
Im Château du Karreveld - 3 avenue Jean de la Hoese in Brüssel (Belgien) findet unter dem Motto 50 Portraits de Bruxelles à Paris et vice versa (50 Porträits Brüssel Infos und Fotos hier!
 
04. - 25.07.2015
Während des Festival Off d'Avignon vom 04. - 25.07.2015 wird Sarah Biasini mit dem Stück Ring, (Boxring) im Théâtre du Chêne Noir zu erleben sein.  
 
ab März 2015
wird Sarah Biasini mit dem Stück Ring, (Boxring) auf Theater-Tournee gehen. Siehe Theatrographie!  Für den HERBST 2015 ist  wegen des anhaltend großen Erfolges voraussichtlich eine erneute Tournee mit dem Stück Lettre d'une Inconnue (Brief einer Unbekannten) geplant!
 
16.01.2015
La promesse de l'aube, Théâtre du chêne noir - Avignon
Ein literarischer Abend mit Sarah Biasini, zu Gunsten von "L’enfance de l’art", ein Verein, welcher sich um kranke und behinderte Kinder kümmert. Siehe Theatrographie!
 
06.01.2015 - ca. 14.01.2015
Fortsetzung der 2014 begonenen Theater-Tournee mit Stück La Tempête (Der Sturm), einer modernen Inszenierung nach William Shakespeare.
 
 
 
 

2014


 
 
05.11.2014
Der französische TV-Sender "Canal +" feiert im Pariser "Palais de Tokyo" sein 30jähriges Jubiläum mit einer großen Soirée. Auch Sarah Biasini ist unter den prominenten Gästen.
 
27.10.2014
Sarah Biasini und Olivier Sitruk halten eine Lesung im Hotel "Le Negresco" in Nizza. Die Lesenacht organisiert von der "Fondation de France" läuft unter dem Motto "Lecture des Testaments litteraires" (Lesen literarischer Testamente).
 
16.10.2014 - ca. 14.01.2015 
Sarah Biasini auf Theater-Tournee mit Stück La Tempête (Der Sturm), einer modernen Inszenierung nach William Shakespeare. Danach TOURNEE!
 
26.09.2014 - 12.10.2014 
Ab 26.09. steht Sarah Biasini im Théâtre LE CADO, Orléans  in dem Stück La Tempête (Der Sturm), einer modernen Inszenierung nach William Shakespeare auf der Bühne. Danach TOURNEE!
 
04.03. - 26.04.2014
Ab 04.03. steht Sarah Biasini im Pariser Théâtre 14 in dem Stück BASH auf der Bühne. Ihr Bühnenpartner ist Benôit Solès sein.  04.03.2014 - 26.04.2014  Spielzeitverlängerung! Siehe oben!! Siehe oben!
 
01.01. - 05.01.2014
Noch bis zum 05.01.14 steht Sarah Biasini im Pariser "Théâttre de la Gaîté de Montparnasse" in mehr als 80 Extra-Vorstellungen  des Stücks Lettre d'une inconnue auf der Bühne. Ihre Bühnenpartner werden abwechselnd Frédéric Andreau oder Thomas Cousseau sein.
 
29.04.2014 - 06.07.2014
Ab 29.04. steht Sarah Biasini im Théâtre des Mathurins, Paris weiterhin  in dem Stück BASH auf der Bühne. Ihre Bühnenpartner ist Benôit Solès sein.
 
04.03. - 26.04.2024
Ab 04.03. steht Sarah Biasini im Pariser Théâtre 14 in dem Stück BASH auf der Bühne. Ihr Bühnenpartner ist Benôit Solès sein.  04.03.2014 - 26.04.2014  Spielzeitverlängerung! Siehe oben!! Siehe oben!
 
01.01. - 05.01.2014
Noch bis zum 05.01.14 steht Sarah Biasini im Pariser "Théâttre de la Gaîté de Montparnasse" in mehr als 80 Extra-Vorstellungen  des Stücks Lettre d'une inconnue auf der Bühne. Ihre Bühnenpartner werden abwechselnd Frédéric Andreau oder Thomas Cousseau sein.
 
 
 
 

2013


 
 
20.09.2013 - 05.01.2014
Ab 20.09. steht Sarah Biasini im Pariser "Théâttre de la Gaîté de Montparnasse" in mehr als  80 Extra-Vorstellungen  des Stücks Lettre d'une inconnue auf der Bühne. Ihre Bühnenpartner werden abwechselnd Frédéric Andreau oder Thomas Cousseau sein.
 
08. - 31.07.2013
Sarah Biasini wirkt innerhalb des Theatervestivals von Avignon, das 2013 unter dem Titel "Le plus grande théâtre du monde" in der Zeit vom 08. - 31.07.2013 statt findet - in dem Stück Rock 'n Love mit.
 
09. - 13.04.2013
Am 09.04.2013 haben Dreharbeiten zum Fernsehfilm Le Général du Roi (Des Königs General) begonnen. Bis zum 13.04. finden sie im Château de la Chabotterie im franz. Département Vendée statt ... Weitere Drehorte und Termine sind zur Zeit nicht bekannt! (Stand: 19.04.2013)
 Video mit ersten Szenen (S. Biasini ab ca. 00:01:20)
 
23.04.2013
Sarah Biasini ist - neben anderen Prominenten - zu Gast in München aus Anlaß der Eröffnung der ersten Louis Vuitton Maison in Deutschland.
"(...) Im Blitzlicht stand auch Sarah Biasini, die Tochter der unvergessenen Romy Schneider. Die in Paris lebende Schauspielerin, die ihrer Mutter sehr ähnlich sieht, sah ‘tres chic’ aus in ihrem roten Kleid von Louis Vuitton. ‘Rot ist meine Lieblingsfarbe – neben Navyblau’, erzählte sie. ‘Bei Louis Vuitton denke ich aber in erster Linie an das Reisegepäck. Ich liebe Reisen, denn es erweitert den Horizont’. (...)"
 
Zitat-Quelle: exklusiv-muenchen.de, 24.04.2013, Text: Andrea Vodermayr
_____________________________
|
 
09.04.2013
Die Dreharbeiten zum Film "Le Général du Roi" (Des Königs General") beginnen im im Château de la Chabotterie im franz. Département Vendée.
 
13.02.2013
Sarah Biasini ist Gast bei RTL (fr) in der Sendung "A la Bonne Heure!"
 
08.02.2013
Sarah Biasini setzt die bereits im Juni 2012 mit einer Sondervorstellung in Beirut (Libanon) gestartete Tournee mit dem Stück  "Lettre d´une inconnue" fort. Die Tour läuft bis zum 24.05.2013
 
 

2012


 
 
31.10. - 09.12.2012
Vom 31. Oktober bis zum 09. Dezember 2012 spielt Sarah Biasini am „Théâtre Artistic Athevains mit großem Erfolg in dem Stück Zéro s'est endormi? (etwa: “Schläft Zéro? / „Ist Zéro eingeschlafen?“).
 
15.10.2012
Laut "Le Figaro" vom 15.10.2012 wird Sarah  Biasini in Kürze in einer Theater-Komödie die Rolle der Jungfrau Maria übernehmen. Ende November 2012 wird dies wiederufen!
 
28. / 29.09.2012
Vorpremiere! An diesen beiden Tagen findet am Théâtre Gérard Philippe in Champigny-sur-Marne die Vorpremiere des Stücks Zéro s'est endormi? (etwa: “Schläft Zéro? / „Ist Zéro eingeschlafen?“) mit Sarah Biasini statt.
 
11.09.2012
Am Rande der "Conference de rentree des theatres prives" (Saison 2012 /2013) findet in Paris ein kleines Foto-Shooting mit Sarah Biasin statt.
 
03.07.2012
Der französische TV-Sender Direct 8 sendet eine Aufzeichnung des Büchnenstückts "L'Antichambre" (Das Vorzimmer) mit Sarah Biasini.
 
02.07.2012
Sarah Biasini eröffnet in Begleitung ihrer Pressesprecherin im "Palais de festivals de Cannes" eine Ausstellung über ihre Mutter Romy Schneider. Die Ausstellung, die zuvor schon in Paris (47.000 Besucher!) und Bonn zu sehen war, lädt in Cannes bis zum 02.09.2012 zu einem Besuch ein.
 
08.06.2012
"Le Festival du printemps de Beyrouth"
Innerhalb des 4. Frülingsvestivals in Beirut (Libanon) wird Sarah Biasini am  08.06.12 in der libanesischen Hauptstadt Beirut im Théâtre Monnot, im Stück "Lettre d' une unconnue" auf der Bühne stehen.  Das Festival ist eine traditionelle Mischung aus kulturellen Veranstaltungen mit hoher Qualität.
Artikel aus L’Orient-Le Jour
 
29.05.2012
Sarah Biasini  spricht mit dem Radiomoderator Yves Calvi für RTL.fr (Radio) über ihre Mutter Romy Schneider, deren  Todestag sich am 29.05. zum 30. Male jährt!
 
26.04.2012
Das franz. Theater Magazin "Theatral Magazine" kündigt in seinem Portal an, dass Sarah Biasini voraussichtlich ab September 2012 in dem Stück "Le Lien" (Die Verbindung) nach einm Buch von Amanda Sthers im Théâtre des Mathurins, Paris auf der Bühne stehen wird. Ihr Bühnenpartner wird Stanislas Mehrar sein. Weitere Info's sind unter Theatrographie zu finden.
 Am 11.05.12 teilt A. Sthers auf Facebook mit, dass Sarah Biasini aus Zeitgründen NICHT in dem Stück spielen wird! An ihre Stelle tritt Chloé Lambert.
 
17.04.2012
Sarah Biasini und Jean - Pierre Lavoignat sind zu Gast in der französischen TV-Sendung  „Au Field de la nuit“, um  über ihr Gemeinschaftsprojekt - das neue Buch "Romy" - zu sprechen.
 
11.04.2012
In Erinnerung an den am 04.04.2012 verstorbenen Regisseur Claude Miller zeigt das MDR Fernsehen am 11.04. und 18.04.12 den Film "Die Zeit der Stille" mit Sarah Biasini. Auch das französische Fernsehen zeigt den Film aus diesem Anlass mehrmals. Siehe "Sendetermine / Filme"
 
28.04. - 07.04.2012
Vom 28.03. - 07.04.2012 finden in Paris und Umgebung Dreharbeiten für den Kinofilm "Dors ... mon lapin" (Schlaf ... mein Häschen) mit Sarah Biasini statt. Näheres zum Film unter Filmographie.
29.02.2012         Sarah Biasini gibt dem französischen TV-Sender "Direct8" ein Interview. Siehe Youtube-Kanal von "Direct8" (Tous les goûts sont dans la culture - Invitée : Sarah) Dauer: ca. Min. 13:35 | Beginn: Min. 3:20 | Ende: Min. 16:55
 
[04.11.11] - 26.02.2012
Sarah Biasini hat die Schirmherrschaft für eine französische Ausstellung über ihre Mutter Romy Schneider übernommen. Mehr, siehe 2011 letzter Eintrag!
 
10.01. - 31.03.12 29.04.2012
Wegen des großen Erfolges nimmt das Théâtre des Mathurins, Paris das Stück "Lettre d' une unconnue" erneut in's Programm auf. Wechsel in der Besetzung: An Stelle von Frédéric Andrau wird der Schauspieler Thomas Cousseau  Sarah Biasini's neuer Bühnenpartner sein.
 
 Die Spielzeit des Stückes ist erneut um knapp einen Monat verlängert worden! (Stand 27.01.2012)
 
 

2011


 
 
04.11. - 31.12.2011 [... weiter 2012]
Sarah Biasini hat die Schirmherrschaft für eine französische Ausstellung über ihre Mutter Romy Schneider übernommen.
 
Im Online Portal von "People Looks" ist am 21.08.11 in einem Artikel  zur Ausstellung zu lesen, dass Sarah Biasini sich bereit erklärt habe, persönliche Gegenstände und unveröffentlichte Fotos für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen.
 
09.10. - 16.10.2011
In diesem Zeitraum findet im französischen Valenciennes das "Festival de Cinéma de Valenciennes" statt. Sarah Biasini ist Mitglied der Jury für den Bereich "fictions".
 
09.10. und 16.10.2011
An diesen beiden Tagen zeigt der TV-Sender Passion den Zweiteiler "Julie - Agentin des Königs" mit Sarah Biasini in der weiblichen Hauptrolle!
 
05.10.2011
Sarah Biasini ist zu Gast in der französischen TV-Sendung "C à vous" (France 5)
 
25.09. - 19.12.2011
In diesem Zeitraum nimmt das Théâtre des Mathurins, Paris das Stück "Lettre d' une unconnue" erneut in's Programm auf. Voraussichtlich wird es eine erneute Spielzeitverlängerung geben! Siehe 2012!
 
22.06.2011
Der französische TV-Sender France 2 zeigt in der Sendung "Télèmatin" in der Rubrik "Chronique Spectacles" ein  Interview mit Sarah Biasini und Frédéric Andrau.
 
11.06.2011
Aus Anlass des Todes von Jorge Semprun († 87) sendet der französische TV-Sender "France 3" den Film "Le temps du silence" (Die Zeit der Stille) - siehe Eintrag darunter!
 
08.06.2011
Aus Anlass des Todes von Jorge Semprun († 87) am 07.06.11 sendet der MDR den Film "Die Zeit der Stille" Semprun's Lebenserinnerungen "L'écriture ou la vie", dienten als Vorlage für den Film.
 
07.06.2011
Sarah Biasini und ihr Bühnenpartner Frédéric Andrau sind Gast in der Sendung "Voulez vous sortir avec moi" des französischen Radiosenders "France inter".
 
07.06.2011
Zur Zeit laufen in Paris die Dreharbeiten zum Film "Associés contre le crime" nach einem Roman von Agatha Christie. Mehr: Siehe Filmographie!
 
24.05.2011
Sarah Biasini ist Gast beim französischen Radiosender "Europe 1" in einer Diskussionsrunde mit wöchentlich wechselndem Hauptthema. Diesmal "Et si c'était ça le bonheur ?" Das Tagesthema am 24.05. lautete "Je recherche l’amour à tout prix"
 
08.05.2011
Das deutsche Fernsehen zeigt als Erstausstrahlung den Film "Die Zeit der Stille" mit Sarah Biasini in einer kleineren Rolle.
 
07.05.2011
Sarah Biasini ist Gast beim französischen Radio-Sender "Europe 1"  in der Sendung "Café culture" um dort über ihr aktuelles Theaterstück zu reden!
 
03.05.2011
Sarah Biasini ist Gast beim französischen Radio-Sender "France inter" in der Sendung "Le fou du roi" um dort über ihr aktuelles Theaterstück zu reden!
 
17.04.2011
Sarah Biasini ist anwesend bei der Nuit des Molières 2011 (25éme edition), der Verleihung des französischen Theaterpreises "Moliére", die 2011 zum 25. Mal statt fand!  » Nr. 11
 
15.04.2011
Vom 15.04. - 30.06.2011 - 16.07.2011 (Spielzeitverlängerung!) spielt Sarah Biasini am Théâtre des Mathurins, Paris in dem Stück "Lettre d'une inconnue" Nach dem gleichnamigen Roman von Stefan Zweig ("Brief einer Unbekannten")
 
15.04.2011
Sarah Biasini ist Gast beim französischen Radio-Sender "France info", um dort über ihr aktuelles Theaterstück zu reden! Unter dem Motto "Tête d’affiche" (Hauptdarsteller) gibt es bei dem Sender eine tägliche Begegnung in Form eines Kurzinterviews mit großen Namen aus den Bereichen Schauspiel, Gesang, etc.
 
15.04.2011
Der Film "Die Zeit der Stille" (Le temps du silence) hat im ehemaligen KZ Buchenwald seine Deutschland-Premiere.
 
14.04.2011
Sarah Biasini gibt dem französischen TV-Sender France 2 innerhalb der Sendung "Journal de 13 heures de jour" ein Interview.
 
12.04.2011
Der Film "Wir sind so verhasst"  wird als Erstsendung auf 3 Sat gezeigt! (Wiederholung: 13.04.2011) Bereits am 11.04. läuft der Film unter dem Originaltitel (Nous nous sommes tant haïs) auf France 5.
 
11.04.2011
Sarah Biasini gibt dem französischen TV-Sender France 5 innerhalb der Sendung "Fiction" ein Interview. Anlaß ist die Ausstrahlung des Filmes "Nous nous sommes tant haïs" im Anschluß und die Premiere ihres aktuellen Theáterstückes.
 
 

2010


 
 
20. / 21.12.2010
Sarah Biasini besucht im Pariser Theater "La Cigale" eine Veranstaltung des französisch-marokkanischen Stand-up Comedian Mustapha El Atrassi.
 
16.12.2010
Sarah Biasini besucht die Generalprobe der One man Show des französischen Comedian Gaspard Proust im Théâtre "La Cigale" in Paris.
 
26.10.2010
Eine Vorpremiere des Filmes "Blind Test" findet im "Club de l'Etoile" in Paris statt.
 
10.10. - 16.10.2010
15e Festival du Film de Colmar - "7 Jours pour le 7 e Art"
Vorpremiere! Der Film "Blind Test" wird innerhalb des Festivals am 16.10.2010 präsentiert! Am 27.10. läuft er offiziell in den französischen Kinos an!
 
24.09. - 23.10.2010
Sarah Biasini wird in Kürze in einem neuen Theaterstück auf der Bühne stehen. In dem Stück "Des jours et des nuits à Chartres" (Tage und Nächte in Chartres) , das am Théâtre National de Nice aufgeführt wird, steht sie u. a. mit Olivier Sitruk, der schon in "Pieds nus dans le parc" ihr Bühnenpartner war, auf der Bühne.
 Für S. Biasini war zwar diversen Internet-Meldungen zufolge eine Rolle in diesem Stück vorgesehen, jedoch wirkt sie nun doch NICHT mit! Gründe sind nicht bekannt!
 
07.09.2010
Der französische TV-Sender France 2 strahlt unter dem Titel „Un jour un destin“ (Ein Tag, ein Schicksal) eine Dokumentation über Romy Schneider aus.
Schon im Vorfeld wurde bekannt, dass sich Sarah Biasini in diesem Film nicht über ihre Mutter äußern werde.
Der Journalist und Initiator des Filmes, Laurent Delahousse, äußerte, dass Sarah Biasini nicht mit den Massenmedien über ihre Mutter spreche, aber bezüglich der Sendung dennoch auf dem Laufenden sei.
Innerhalb der Sendung blendete man dann auch nur ein Foto Sarahs mit einem kurzen Textchen ein: "Sarah Biasini, ihre Tochter, ist Schauspielerin geworden, sie bewahrt die Erinnerungen mit ihrer Mutter ungeteilt für sich."
 
19.06. - 15.08.2010
Festival de Carcassonne:Innerhalb des Festivals wird das Stück "Qu'est-ce qu'on attend ?" am 08.08.2010 im "Théâtre contemporain" aufgeführt!
 
04.06.2010
Der französische TV-Sender TF1 zeigt in der Sendung "La plus belle femme du monde" (Die schönsten Frauen der Welt) ein Kurz-Portrait  über Sarah Biasini mit dem Titel: LA BEAUTÉ  UNE AFFAIRE DE FAMILLIE  - Sarah BIASINI "LA GRÂCE EN HÉRITAGE" (etwa: DIE SCHÖNHEIT. EINE FAMILIENSACHE - Sarah BIASINI "DAS VERMÄCHTNIS DES ERBES")
 
00.06.2010
Der im Jahr 2005 entstandene Film "RECON" soll voraussichtlich ab dem 27.06.2010 in den französischen Kinos laufen! Sarah Biasini spielt darin sich selbst!
 
24.05. - 12.06.2010
4.Festival mises en capsules (Festival de formes courtes theatrales / etwa: Festival des Kurztheaters) im "Ciné 13 Théâtre", Paris.Es werden Theater, Tanz, Pantomime, etc. dargeboten. Bedingung: Jede der in diesem Jahr 17 Darbietung darf 30 Minuten nicht überschreiten. Auch Sarah Biasini ist beim diesjährigen Festival wieder unter den Mitwirkenden.
Sie wird im Verlauf des Festivals in den Stücken "La Reunion" und "Inventaires" jeweils an 6 Abenden auf der Bühne stehen.
 
08 - 28.05.2010
In  Frankreich finden die Dreharbeiten für den Film "Le temps du silence" (Zeit der Stille") statt. 
Sarah Biasini spielt darin eine der weiblichen Hauptrollen! Gedreht wird außerdem in Deutschland, in Weimar und Buchenwald.
 
07.05.2010
Innerhalb der "Europawoche" in Gütersloh wird der Film "Wir sind so verhasst" mit Sarah Biasini in der Hauptrolle gezeigt.
 
27.02.2010
Sarah Biasini kommt gemeinsam mit dem Schauspieler Alain Delon zum Opernball in Frankfurt / Main. Delon ist Schirmherr des 2010er Ball's.
 
 

2009


 
 
20.11.2009
Sarah Biasini und Salomé Lelouch geben ein Kurzinterview für "LCI Matin" zum Theaterstück  "Qu'est-ce qu'on attend ?"
 
12.11.2009
Sarah Biasini gibt  im franz. Radio-Sender "Europe 1"  in der Sendung "Studio Europe 1" ein Interview und wirbt damit für ihr aktuelles Theaterstück "Qu'est-ce qu'on attend ?"
 
10.11.2009
Vom 10. November 2009 – 3. Januar 2010 (Spielzeitverlängerungen: Siehe unten!)  spielt Sarah Biasini im Théâtre Ciné 13 in Paris die Hauptrolle in dem Stück "Qu'est-ce qu'on attend ?"  ("Worauf warten wir noch"?) von Salomé Lelouch.
1. Verlängerung bis 14.02.2010
2. Verlängerung bis 21.03.2010
3. Verlängerung bis 27.03.2010
 
06.11.2009
Sarah Biasini besuchte eine Aufführung des Stückes "Les Diablogues" im Théâtre Marigny in Paris und feierte danach im Restaurant "Le Queenie" gemeinsam mit den Hauptdarstellerinnen Muriel Robin und Annie Grégorio und vielen anderen franz. Kollegen. Unter ihnen auch Alain Delon, der gemeinsam mit seiner Tochter Anouchka gekommen war.
 
08 - 11.10.2009
Zum 20. Mal findet im französischen Dinard das "Festival des britischen Filmes" statt. Sarah Biasini ist Mitglied der Jury!
 
16. - 20.09.2009
11. FESTIVAL DE LA FICTION TV:
Das Festival findet zum 3. Mal in La Rochelle statt. Sarah Biasini ist Mitglied der Jury.
 
09.08.2009
Der französische TV-Sender  France 2 zeigt Biasini's aktuell(st)en Film "LE DEBARCADERE DES ANGES".
 
01. - 05.07.2009
14. Festival de correspondance (Festival der Korrespondenz)
An dieser literarischen Reise durch Italien beteiligt sich auch Sarah Biasini. Sie wird am 03.07.2009 gemeinsam mit Fanny Valette und Michel Vuillermoz aus dem Buch "Une nuit avec Casanova" ("Eine Nacht mit Casanova") von Pierre Tré-Hardy lesen.
 
02.07.2009
Der französische TV-Sender Direct 8 zeigt einen etwa zweistündigen "Mitschnitt" einer Aufführung von L' Antichambre mit Sarah Biasini.
 
12.06. - 04.07.2009
60. Festival d' Anjou:Am 13. Juni wurde im Château du Plessis Macé das Stück "L' Antichambre" aufgeführt.
 
25.05. -13.06.2009
3. Festival mises en capsules (Festival de formes courtes theatrales / etwa: Festival des Kurztheaters)
Es werden Theater, Tanz, Pantomime, etc. dargeboten. Bedingung: Jede Darbietung darf 30 Minuten nicht überschreiten. Am 13.06.09 nimmt Sarah Biasini an diesem Festival teil.
 
19.05.2009
Der Film "L'enfer d'Henri-Georges Clouzot" von Serge Bromberg und Ruxandra Medrea wird beim Filmfestival von Cannes (13. – 24.05.2009) in offizieller Auswahl in der Kategorie „Cannes Classics 2009“(restaurierte Kopien großer Werke der Vergangenheit) gezeigt. In Anwesenheit von Sarah Biasini, wie dem Artikel "62e Festival de Cannes : Hommage à Romy Schneider par sa fille Sarah Biasini !" zu entnehmen war.
Nachdem der 1964 gedrehte Film „L'enfer“ (Die Hölle) durch den plötzlichen Tod des Regisseurs Henri-Georges Clouzot unvollendet geblieben war, wurden der Öffentlichkeit nur einige wenige Szenen mit der damals 26jährigen Romy Schneider in der Hauptrolle bekannt. Diese Szenen wurden nun mit bisher unveröffentlichten Szenen zusammengefügt und durch Interviews zu einer Art Dokumentarfilm ergänzt.
 
09.05.2009        
Sarah Biasini gibt dem französischen online TV-Kanal "Omega TV" ein Interview.
09.05.2009        
Sarah Biasini ist zu Gast in der französischen TV-Sendung "Les grands du rire"
26.04.2009        
Verleihung des französischen Theaterpreises "Molière"
Am 26.04.09 findet im Théâtre de Paris die "23e Nuit des Molières" statt. Die Veranstaltung wird vom franz. TV-Sender France 2 live gesendet. Sarah Biasini, die im Jahr 2008 für diesen Preis nominiert war, ist anwesend und überreicht den Preis in 3 Kategorien an die diesjährigen Preisträger/-innen.
20.04.2009        
Der "Prix Romy Schneider" wird in Paris zum 25. Mal verliehen! Sarah Biasini  - Sie kam gemeinsam mit ihrem Freund zur Verleihung! - erhält selbst einen "PRIX D'HONNEUR", einen Ehrenpreis in Gedenken an ihre Mutter. Und sie überreicht den "Prix Romy Schneider" an die 22jährige Schauspielerin Déborah François.
 Seit 1984 wird der Preis jährlich an junge Schauspielerinnen - die sich duch besonderes Talent hervorgetan haben. - vergeben. Die Verleihung findet gleichzeitig mit der Verleihung des "Pix Patrick Dewaere" statt, der an junge Schauspieler verliehen wird.
 
15.04.2009
Sarah Biasini gibt dem französischen TV-Sender France 2 in ''Les 5 dernières minutes'' ein Kurzinterview und promotet das Theaterstück "L'Antichambre"
 
08. - 20.04.2009
Nach einer überaus erfolgreichen Tournee und einer zuvor ebenso erfolgreichen Spielzeit in Paris, kehrt Sarah Biasini mit dem Stück "L’ Antichambre" erneut auf die Pariser Theaterbühne zurück! Aufgeführt wird das Stück vom 08. - 20. April am „Théâtre de l'Oeuvre”
 Spielzeit verlängert bis zum 27.06.2009!
 
27.02.2009
Nach Abschluß der Theater-Tournee zeigt der französische TV-Sender "Direct 8" eine Aufzeichnung des Theaterstückes "L' Antichambre" mit Sarah Biasini in der Hauptrolle.
 Die Sendung wurde aus dem Programm genommen und vermutlich auf einen späteren Zeitpunkt verschoben! Siehe 02.07.09!
 
14.01.2009
Der Film "UN HOMME ET SON CHIEN" hat in Frankreich Kinopremiere. Sarah Biasini spielt eine kleine Nebenrolle.
 
01.02.08 - 03.09
... vom 01.02.08 - 25.05.08 im Théatre Hebertot, Paris
Sarah Biasini ist zur Zeit mit dem Stück "L'ANTICHAMBRE" ("Das Vorzimmer") von Jean-Claude BRISVILLE auf Theater-Tournee durch Frankreich, Belgien, die Schweiz und Tunesien. Sie spielt im Stück die Rolle der Julie de Lespinasse.
Tourneestationen:  und siehe "Theatrographie"
 
 

2008


 
 
25. -26.12.2008
Der TV-Sender Sat1 wiederholt den Zweiteiler "Julie - Agentin des Königs" mit Sarah Biasini in der Hauptrolle im Weihnachtsprogramm.
 
01.11.2008
Sarah Biasini liest im Théâtre Mouffetard in Paris aus dem Buch "Le cocher" ("Der Kutscher") von Selma Lagerlöf (schrieb auch „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson“ / "Le merveilleux voyage de Nils Holgersson")
 
00.11.2008
Sarah Biasini karitativ: Sarah Biasini engagiert sich für die französische „Krebshilfe“ unter dem Motto: “UN BAGAGE POUR LA VIE, UN BAGAGE POUR CURIE” - 21 prominente Frauen "personalisierten" ihre ganz persönliche Goyard-Tasche. Sarah Biasini nannte ihre Tasche "A vous, le temps d'un voyage".
 
17.11.08
Am 17.11.08 fand bei "Christie's" / Paris die Versteigerung der Taschen statt. S. Biasini erzielte für "ihre" Tasche einen Erlös von 4.200 Euro. Der Gesamterlös betrug 90.000 Euro und ging an das "Institut Curie"
 
31.10.2008
Sarah Biasini ist Gast bei der Geburtstagsparty des französischen Rappers Joey Starr (bürgerl. Name: Didier Morville)
 
00.09.2008
Sarah Biasini steht in Marseille für den Film "LE DEBARCADERE DES ANGES" (zu Deutsch etwa: „Landeplatz der Engel“) vor der Kamera. Der Film entsteht nach dem gleichnamigen Roman von Patrick Raynal. Bei dem Film handelt es sich um eine TV-Fiktion von France 2 und Arte. Regie führt die Regisseurin Brigitte Rouan. Gedreht wird voraussichtlich September / Oktober 2008.
 
04.07.2008
Sarah Biasini wird vom 5. - 27. Juli 2008 während des "Festival d' Avignon" (04.07. - 27.07.08) am Théâtre du Chêne Noir" unter der Regie von Christophe Lidon in dem Stück "MAESTRO" auf der Theaterbühne stehen.
 
30.05.2008
Sarah Biasini nimmt an einer Hommage in der Kirche "Saint-Louis-en-l'Ile" in Paris teil, die dem im Vorjahr verstorbenen Schauspieler Jean Claude Brialy gewidmet ist. Siehe 04.06.2007!
 
28.04.2008
22. Nuit des Molières im Folies Bergere, Paris
Am 28.04.08 fand zum 22. Mal die Verleihungsgala "Nacht der Molières" statt. Ein Theaterpreis, für den Sarah Biasini  2008 in der Kategorie „Molière de la révélation théâtrale“ nominiert war. Allerdings ging der Preis an ihre Konkurrentin Raphaëline Goupilleau
 
31.03.2008
Sarah Biasini wird für den französischen Theaterpreis "Molières" nominiert!
 
00.03.2008
Sarah Biasini wirkt in einem neuen Filmprojekt mit: "UN HOMME ET SON CHIEN" ("Ein Mann und sein Hund") Die Dreharbeiten laufen noch.
 
14.02.2008
Sarah Biasini wird am 14. Februar ab 11:00 auf „Radio France“ in der Sendung "Le fou du roi" zu Gast sein! Der Sender ist auch über Astra zu empfangen. Also der eine oder andere wird es vielleicht auch in Deutschland hören können!
 
01.02.- 25.05.2008
Ab 1. Februar - 30.03.2008 (Spielzeit verlängert bis zum 25.05.2008!) übernimmt Sarah Biasini im Stück L'ANTICHAMBRE" ("Das Vorzimmer") von Jean-Claude BRISVILLE, das im Théatre Hebertot, Paris aufgeführt wird, die Rolle der Julie de Lespinasse.
 
11.01.2008
Teilnahme an / Besuch der Pressekonferenz der privaten und subventionierten Pariser Theater im "Folies Bergère".
 
10.01.2008
Teilnahme an / Besuch der Messe der privaten Theater.
 
07.01.2008
Teilnahme an der Feier zum 20jährigen Bestehen des Theaters "Cado" in Orleans.
 
 

2007


 
 
00.12.2007
Sarah Biasini hat in einem neuen Filmprojekt mitgewirkt. Eine dramatische Komödie mit dem Titel "LE BAL DES ACTRICES" ("Der Ball der Schauspielerinnen")
 
17. - 25.11.2007
Sarah Biasini ist Mitglied in der Jury vom 22. "Festival du Film de Bastia Arte Mare".
 
10. -11.10.2007
Am 10. und 11. Oktober wird im VotivKino Wien Sarah Biasini's aktueller Film "Wir sind so verhasst" präsentiert! Am Donnerstag, den 11. Oktober wird Sarah Biasini persönlich anwesend sein!
 
10. -11.10.2007
Am 10. und 11. Oktober wird im VotivKino Wien Sarah Biasini's aktueller Film "Wir sind so verhasst" präsentiert! Am Donnerstag, den 11. Oktober wird Sarah Biasini persönlich anwesend sein!
 
27.09. - 03.10.2007
Sarah Biasini wird vom 27. September bis zum 03. Oktober 2007 im Théâtre National in Nizza in dem Stück auf der Bühne stehen. Erstaufführung am 27. September 2007 im National Theater Nizza. Weitere Vorstellungen täglich bis zum 3. Oktober 2007
 
12.09.2007
Sarah Biasini findet Gefallen am Theater. Nach einer ersten amerikanischen, romantischen Komödie fährt sie mit einer neuen, wichtige Rolle fort: In "Personne ne voit la vidéo" („Niemand sieht das Video“) von Martin Crimp spielt sie die weibliche Hauptrolle.
 
09.08.2007
Bei einer Leserumfrage der Zeitschrift "DIE NEUE FRAU" belegte Sarah Biasini Platz 2 nach Yvonne Catterferld. Das Blatt hatte seine Leser gefragt, wer in einer vom deutschen TV initiierten Verfilmung von Romy Schneider's Leben am ehesten die Hauptrolle übernehmen sollte ...
 Sarah Biasini indes hatte schon bei früheren Anfragen und in Interviews stets betont auf keinen Fall ihre Mutter in einem Film verkörpern zu wollen! Zur Leserwahl standen: Marie Bäumer, Yvonne Catterfeld, Stephanie von Monaco, Alexandra Maria Lara, Sarah Biasini
 
21.07.2007
Sarah Biasini feiert ihren 30. Geburtstag!
 
18.07.2007
Teilnahme am "Festival de la correspondance" (Festival der Korrespondenz) am Sonntag, 8. Juli (17:30 Uhr) in Grignan. Gemeinsam mit ihren Schauspielkolleginnen Anne Suarez und Joséphine Fresson liest sie eine Reihe von Briefen von Caroline Duffau.
 
24.06.2007
Sarah nimmt am 20. „Journée Perce-Neige“ (etwa: „Tag des Schneeglöckchens“) teil.
 Dieser Tag wurde 1966 durch Lino Ventura in’s Leben gerufen. Ab 1987 wurde daraus eine jährliche Veranstaltung, die seitdem durch zahlreiche Prominente unterstützt wird. Der Erlös kommt behinderten Menschen zu gute.
 
14. -17.06.2007
Sarah Biasini nimmt vom 14. bis zum 17. Juni am "Festival du film de Cabourg" (Film-Festival von Cabourg) teil. Sie ist Mitglied der Jury.
 
04.06.2007
Sarah Biasini nimmt an der Trauerfeier für den Schauspieler Jean Claude Brialy teil, der am 30.05.07 verstorben ist.
 
09.05.2007
Erfolgreiche Deutschland Premiere des Filmes "Wir sind so verhasst" am 9. Mai im Rahmen der Eppsteiner Europawoche im Blauen Saal des Rathauses in (Eppstein-)Vockenhausen / Hessen.
 
17.03.2007
Teilnahme an den in Lille stattfindenden Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrages von Rom.
 
00.03.2007
Im französischen Gentilly findet ein Foto Shooting mit Sarah Biasini statt. (Fotograf: Emmanuel Robert-Espalieu)
 
15.03. -13.05.2007
Theater-Tournee durch Frankreich, Belgien, Schweiz mit dem Stück „PIEDS NUS DANS LE PARK“ Siehe auch "Theatrographie"
 
 

2006


 
 
00.08.2006
Sarah Biasini spielt in einer Co-Produktion der österreichischen Adi Mayer Film Produktion und der französischen Alchemic Productions die weibliche Hauptrolle. Der Fernsehfilm „Wir sind so verhasst“ erzählt die Geschichte einer Liebe zwischen einer Französin und einem Deutschen in der Nachkriegszeit. Siehe auch "Filmographie"
Die Dreharbeiten beginnen am 4. September und enden voraussichtlich am 7. Oktober 2006. Gedreht wird voraussichtlich auch in Wien.
Weitere Schauspielpartner Sarah’s werden Elke Winkens und Serge Falck sein.
 
29.11.2006
Sarah Biasini nimmt an der Trauerfeier für den Schauspieler Philippe Noiret teil, der am 23.11.06 verstorben ist.
 
00.10.2006
Im Café Carmen in Paris findet ein Foto Shooting mit Sarah Biasini statt. (Fotograpf: Pascal Baril)
 
24.04.2006
Sarah Biasini und Olivier Sitruk sind Laudatoren bei der "20eme Nuit des Molieres" im Theatre Mogador.
 
22.03.2006
Sarah Biasini ist Gast bei der Eröffnung der Pariser Boutique "Escada Sport"
 
00.03.2006
Nach Informationen einer französischen Fansite, bzw. nach Fan-Anfrage beim Théatre Marigny" soll nach dortiger Auskunft anläßlich der Tournee (voraussichtlich im Jahr 2007) des Stückes "Pieds Nus dans le Parc" möglicherweise eine DVD herausgegeben werden! Genaueres stünde aber bisher nicht fest.
 
 

2000 - 2005


 
 
00.12.2005
Voraussichtlich werde es eine Tournee des Stückes "BARFUSS IM PARK" geben, die im nächsten Herbst beginnen werde. Für mehr Infos, was die Städte betrifft, werde man sich bis nächsten September gedulden müssen. Die geplante Tournee wurde durch die Produktionsorganisationen als auch von Hauptdarstellerin Sarah Biasini bereits bestätigt.
 
29.10.2005
Im Jahr 2006 werden laut "Le Parisien" die Dreharbeiten für einen neuen Film mit Sarah Biasini beginnen. Ihr Grundsatzeinverständnis für die weibliche Hauptrolle habe sie bereits gegeben.
Geplant sei ein TV-Film von ca. 100 Minuten. Über die ersten Früchte der Europäischen Union, als nach dem 2. Weltkrieg Deutschland und Frankreich davon träumten, ihre Vorkommen an Kohle und Stahl gemeinsam zu verarbeiten. Der französische TV-Sender „France 3“ werde den Film mit dem Titel: "Nous nous sommes tant hais". ("Wir hassen uns so sehr") drehen.  Um Sarah Biasini ein Gegenstück zu geben in der Geschichte, die eine Parallelhandlung von Politik und Lovestory ist, dieser franco-amerikanischen Produktion, will man den deutschen Schauspieler Daniel Brühl ("Goodbye Lenin") verpflichten. Als Gegenleistung dafür, und um die Produkion finanzieren zu können, sind Verhandlungen über eine deutsche Coproduktion nicht ausgeschlossen.
 
00.08.2005
In Turckheim findet die "Hommage au 7e art" zum 4. Mal statt. Thema der Ausstellung sind die großen Filmklassiker. Schirmherrin der 2005er Austellung ist Sarah Biasini.
 
29.03.2004
Sarah Biasini stellt die französische TF1 Co-Produktion "Julie de Maupin" - in der sie die Hauptrolle spielt - in Cannes vor.
 
21.07.2002
Sarah Biasini feiert ihren 25. Geburtstag!
 
29.05.2000
Sarah Biasini tauft in Linz eine neue Boeing 737 der österreichischen Fluggesellschaft Lauda Air auf den Namen ihrer Mutter Romy Schneider.
 

1993 - 1999


 
 
00.05.1999
Sarah Biasini engagiert sich für und bei einem Wohltätigkeitsbasar in Paris. Der Erlös kommt sozial schwachen Kindern und deren Familien zugute!
 
00.05.1998
Sarah Biasini moderiert gemeinsam mit ihrem Vater Daniel die französische TV-Sendung "Romy passions" zu Ehren Romy Schneiders.
 
21.07.1997
Sarah Biasini feiert ihren 20. Geburtstag!
 
21.07.1995
Sarah Biasini feiert ihren 18. Geburtstag!
 
29.09.1993
Sarah Biasini ist gemeinsam mit ihrem Vater zu Gast in der RTL-Fernsehsendung "Gottschalk Late Night"
 
13.05.1991
Sarah Biasini tritt zu Ehren ihrer Mutter in der französischen TV-Sendung "Sacrée Soirée" auf und spielt ein Stück am Piano.
 
27.05.1989
Sarah Biasini tritt zu Ehren ihrer Mutter in der französischen TV-Sendung "J'ai oublié de vivre" auf und spielt ein Stück am Piano.

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!