Meinungen / ZITATE

 

... zu dieser Webseite


 
 
 
Quell-Link:         
 

 

... zu "Lettre d'une inconnue"


 
 
 
Quell-Link:         
 
 Übersetzung:
 
"(...) Im Leben einer Schauspielerin kommt es vor, dass die Begegnung mit einer Rolle sie verwandelt und weit führt. Es kommt vor, dass eine Figur sie durchdringt und sie bis zur Verwirklichung ihrer selbst führt. Dies geschieht bei Sarah Biasini bei der „imaginären Frau“ von Stefan Zweig in Lettre d’une inconnue. ... "
 
"(...) Sarah Biasini ist eine Künstlerin, deren Anmut und Sensibilität man seit langem schätzt. (...)"
 
"(...) Sarah Biasini, schöne Stimme, schönes Gesicht, beschreibt die fesselnde Persönlichkeit einer buchstäblich vor Liebe verrückten Frau. Ohne Übermaß aber mit Intelligenz, Tiefe und einer überwältigende Selnsibilität. (...)"

 

Quell-Link: 
 
Übersetzung:
 
"(...)  In der Rolle der schönen Unbekannten brauchte man eine junge Frau, die fähig ist, die gefühlsbetonte Unordnung und den Rausch der Leidenschaft hören zu lassen, ohne jegliches Übermaß.
Strahlend, voller Leben interpretiert  Sarah Biasini mit sehr viel Sensibilität die feine Partitur des österreichischen Autors. Eine große Schauspielerin. (...)
 
Quell-Link: 
 

Übersetzung:

"(...) Sarah Biasini spielt die Unbekannte mit einer ungewöhnlichen Inbrunst. Ihre Stimme ist ein ständiger Gesang. Sie versprüht in jedem Augenblick eine Lebendigkeit voller Emotionen. Frédéric Andrau übernimmt die schwierige Rolle der Gleichgültigkeit. (...)"
 
"(...) Was Sarah Biasini betrifft, so sieht man sie nun in einer ihrer größten Rollen nach L’Antichambre von Jean-Claude Brisville, wo die große Leidenschaftlichkeit der l’amour fou beschrieben wird. (...)"
 

Quell-Link: 

Übersetzung:
 
"(...) Sarah Biasini ist eine Darstellerin, deren Sensibilität, die Persönlichkeit man immer geschätzt hat. Ob als übergeschnappte, bezaubernde Frau in Pieds nus dans le parc, ob als die köstliche, intelligente Julie de Lespinasse in L’Antichambre von Jean-Claude Brasville, sie entfaltet ihre Wahrhaftigkeit mit einer Zurückhaltung, die berührt! (...)"
 
"(...) An der Seite von Sarah Biasini ist in dieser schwierigen Rolle der Schriftsteller namens R***, der Mann, der "die Unbekannte" verfolgt, die ihm schreibt. Frederic Andrau ist perfekt. Er ist präsent und ein idealer Partner (...)"

"(...) In der Einfachheit eines Auftretens, der Nähe, gibt es bei Sarah Biasini nie ein Zuviel an Ausdruck, was bei einer solchen Rolle die Gefahr sein könnte. Nein. Sie beherrscht ihr Spiel, ihre Darstellung. (...)"

"(...) Sarah Biasini ist im Besitz einer sehr schönen Stimme, sie berührt, sie bewegt, sie ist umwerfend. In ihrer herzzerreißenden Rolle stellt sie eine Frau dar, die würdevoll ist und sogar schamhaft über alle schrecklichen Eingeständnisse hinaus. Ihr schöner Blick, ihr betörendes Gesicht, ihre Sinnlichkeit ohnegleichen, alles zeigt Wirkung. Alles gehört zu ihr. (...)"

 

... zu "Wir sind so verhasst"


 

Zum Film "Wir sind so verhasst" (Originaltitel: Nous nous sommes tant haïs) meint die Programm-Zeitschrift TV direkt im Heft Nr. 8 / 2011: "Auf Biasini zugeschnitten - gute Wahl"

_________________________________________________

Zuschauermeinung aus dem Gästebuch dieser Seite 
 
"Wir haben gerade Ihren Film "Nous nous sommes tant haïs" gesehen. Danke, das war wunderbar, wir haben Sie zum ersten Mal auf der Leinwand gesehen. Ein wichtiger Film, man sollte ihn den Leuten zur besten Zeit zeigen, nicht "nur in 3sat", um sie daran zu erinnern wie wichtig Europa ist.

Alles Gute für Sie,
Th. & Ch. Zahn aus Freiburg"  (12.04.2011)
 
 

... zu Sarah Biasinis Film- und TV-Debut


 

Zitat aus "Hamburger Abendblatt" / September 2004

"Franzosen jubeln über Sarah Biasini

Sarah Biasini, Tochter von Romy Schneider und Daniel Biasini, hat die französischen TV-Zuschauer mit ihrer ersten Filmrolle überzeugt. Der erste Teil von "Julie de Maupin" im Privatsender TF1 brachte es auf einen Marktanteil von 35,5 Prozent. SAT.1 zeigt die Produktion voraussichtlich 2005."

 

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!